Archiv der Kategorie: Reste

Socken ….

… war das Motto der letzten zwei Wochen:

Neben einigen Auftragssocken wurden endlich auch die am Rosenmontag für Markus begonnenen Camouflage-Socken fertig:

0008

  • Garn: Trekking XXL von Zitron, Farbe 596
  • Größe 44/45, Verbrauch 86g

Da der Schaft etwas länger sein sollte, habe ich nach den 25 Runden Bündchen  nicht wie sonst 60 Runden Schaft, sondern 80 Runden bis zur Ferse gestrickt.

0009Das Flecktarnmuster sieht sehr identisch aus, Markus ist begeistert!

————

Das nächste -schon längere Zeit begonnene- Sockenpaar wurde ebenfalls vergangene Woche fertig:

Das Motto/Farbschema des „BesteReste12für15“-KAL in der Ravelry-Restend-Gruppe für März ist Pastell- oder Frühlingsfarben.

Aus 69g kunterbunten Resten

Ravelry-Projects 863

habe ich Socken in Gr. 40/41 gestrickt; sie werden wie die meisten anderen Socken in die Marktkisten wandern.

0006

Und so frühlingshaft blüht es bei mir direkt vorm Haus – ein wunderschönes buntes Tulpenfeld.

DSCN6738

DSCN6747

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Woche mit viel Sonne!

Restesocken

In der Restend-Gruppe bei ravelry (http://www.ravelry.com/groups/restend) läuft ein KAL „Aus Resten die Besten 12 für 15“.

Eine klasse Idee!

Obwohl wir noch Februar haben, wurde schon das März-Motto bekannt gegeben: Pastell- und/oder Frühlingsfarben.

Pastellfarben habe ich so gut wie keine in meinem Besitz, aber mit Frühlingsfarben kann ich dienen:

Aus 72g Resten

DSCN9240

habe ich mir mein persönliches Tulpenfeld gestrickt:

Ravelry-Projects 862

Passend zum heutigen Wetter: strahlend blauer Himmel, ein noch sparsam blühendes Tulpenfeld, das zarte Grün der Tulpenblätter und darunter das satte Grün der Wiese.

Ich finde sie sehr gut gelungen und suche heute noch Reste für das 2. Paar Frühlingserwachen zusammen.

Warme Füsschen für Babies

Viele meiner gestrickten und genähten Werke verkaufe ich auf diversen Märkten hier in der Gegend. Da werde ich auch immer wieder angesprochen, ob ich Babyschühchen anbiete.

Bis jetzt nicht – aber das kann sich ändern!

Aus verschiedenen Garnen wurden Babyschühchen in verschiedenen Größen. Die Anleitung habe ich einem Paar Schühchen abgeschaut, die meine Oma für mich gestrickt hatte.

Ravelry-Projects 841 Ravelry-Projects 834 Ravelry-Projects 835 Ravelry-Projects 836 Ravelry-Projects 840Schnelle Zwischendurch-Projekte, die Spaß machen!

 

Restedecke

Bereits im April 2007 (jaaa – kein Tippfehler!) habe ich eine Restedecke aus Sockenwolle begonnen. Am Anfang war ich mit viel Elan bei der Sache; dann gingen mir die Reste aus. Und so wurde die Decke erst mal beiseite gelegt. Und vergessen. 😦

Bis Mai 2013. Da habe ich bei ravelry viele tolle Restedecken entdeckt und mich wieder an meine erinnert. Also wurde sie hervor geholt, bei ravelry um einen Restetausch gebeten und weiter gestrickt.

Bis Ende 2014 war die Decke schon  507 normale Patches, 47 halbe Patches und 6 große Mittelpatches groß.

Aber ein Ende ist noch lange nicht in Sicht!

Da alle in meiner Familie etwas größer sind, soll die Decke, um sinnvoll genutzt werden zu können, auch etwas größer werden. Ich habe mir die Maße der Komfort-Bettwäsche vorgestellt: 155 x 220cm.

Die Breite beträgt zwar nur 145cm, aber durch das erste Waschen wird sie sicher  noch wachsen, so dass sie annähernd 1,55m erreichen wird. Für die gewünschte Länge habe ich 9 große Mittelquadrate errechnet.

–> also noch ganz schön viel Arbeit!

Jetzt aber genug Text! So sieht meine Decke aktuell aus:

Ravelry-Projects 829

Für 2015 habe ich mir vorgenommen, jeden Tag 1 Patch zu stricken. Das ist machbar: 1 Patch = 15 Minuten.

Mal schaun, ob sie in diesem Jahr noch fertig wird!?